Weihnachtsfeier der SHG Plauen.

Ich hab mir Gedanken gemacht, über Eigennutz, Selbstsucht und solche Dinge. Dann fiel mir ein, dass ich lieber über erfreulichere Dinge berichten sollte.

Donnerstag hatten wir unser monatliches Selbsthilfegruppentreffen der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen.
Im Dezember  hatten wir unsere Weihnachtsfeier geplant, die etwas ganz besonderes werden sollte. Doch dazu später.
Erst war das gemeinsame Kaffee trinken dran. Unsere Mädels hatten ja schon mehr als ausreichend vorbereitet und dekoriert.
Dazu gab es viele anregende Gespräche.
Dann verteilten unsere Weihnachtsfrau und ihre Gehilfin die vorbereiteten Geschenke und Frau Marquart noch einen besonderen Dank weil sie nicht nur diesmal ihre ganze Energie für das Gelingen dieser Veranstaltung gegeben hatte.

Dann war der besondere Programmteil dran.
Peter und der Ralf mit Verstärkung packten ihre Instrumente aus, dazu wurde ein Packen Textzettel ausgegeben und schon ging die gemeinsame Singerei los.
Es wurde ein Gemisch aus eigenen Texten, alten vogtländischen Weihnachtsliedern und eben gemeinsam Gesungenen Liedern.
Das ist auch was Vorbereitendes für das Netzwerkprojekt Inklusionskultur des Verein Vital e.V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s