Verein VITALe.V. bei der MDR-Studiotour und im Panometer

Wieder mal heißt es früh aufstehen. Vor einigen Tagen hat der Wetterbericht noch Regen angesagt. Doch heute ist Sonne. So muss das sein. Die Busfahrt war wie im Flug vorbei. Als wir ausstiegen wurde das Panometer gerade geöffnet. Das ist der alte Gasometer, der jetzt genutzt wird, indem dort ein Panoramabild Great Barriere Reef ausgestellt …

Verein VITALe.V. bei der MDR-Studiotour und im Panometer weiterlesen

Advertisements

Weihnachtsfeier der SHG Plauen.

Ich hab mir Gedanken gemacht, über Eigennutz, Selbstsucht und solche Dinge. Dann fiel mir ein, dass ich lieber über erfreulichere Dinge berichten sollte. Donnerstag hatten wir unser monatliches Selbsthilfegruppentreffen der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen. Im Dezember  hatten wir unsere Weihnachtsfeier geplant, die etwas ganz besonderes werden sollte. Doch dazu später. Erst war das gemeinsame Kaffee trinken …

Weihnachtsfeier der SHG Plauen. weiterlesen

Das war die Ranch-Benefiz-Party 2015

Das war die Ranch-Benefiz-Party 2015, bei der man sich zwar ein paar mehr Leute gewünscht hätte, aber 950€ sind zusammen gekommen. Die Show hat ganz schön geknallt. Zum Einstieg Blues und Bluesrock mit „Re-In“. Da sieht auch der „Alte Mann“ nicht mehr ganz so alt aus. In der Mitte Andreas „Ernstberger“ mit einer Rhythmusgruppe als …

Das war die Ranch-Benefiz-Party 2015 weiterlesen

Schizophrenie? oder was?

Irgendwie bin ich über Veränderungen in der Internetenzyklopädie-Tätigkeit verwundert, nachdem ich verlangsamte Wahrnehmung eingegeben habe. Früher gab es da noch die Wahrnehmungsstörung. Doch jetzt werde ich direkt auf Denkstörung geleitet. Und da les ich was von psychischen Störungen und Schizophrenie. Da sagt doch ein Teil von mir: Buuu… Aber im Ernst, ich Urteile hier nicht über …

Schizophrenie? oder was? weiterlesen

Mein Leben ist ziemlich kompliziert.

Das geht schon bei der normalen Kommunikation los. Nehmen wir nur das Phänomen der verlangsamten Wahrnehmung. Wenn ich jemanden angucke in sehe wenn er sich anschickt zu sprechen, dann schaltet mein Gehirn auf Empfang und ich bekomkomme das erste Wort gleich mit.  Wenn er aber außerhalb meines Sichtfeldes ist vergehen zwei bis drei Millisekunden. Ein …

Mein Leben ist ziemlich kompliziert. weiterlesen

Veranstaltung zum Welt-Schlaganfall-Tag im BSZ „Anne Frank“

Am Freitag den 30. 10. 2015 hatten wir im BSZ „Anne Frank“ war es eine Wunderbare Veranstaltung zum Welt-Schlaganfall-Tag gewesen, deren Ursprungsidee aus einem Vortrag heraus kam zu dem die Auszubildenden zu Ende August eingeladen hatten. Als Erstes hörten wir einen Vortrag der Schüler der Heilerziehungspflege des BSZ „Anne Frank“, mit Sketcheinlage und unter Mitwirkung …

Veranstaltung zum Welt-Schlaganfall-Tag im BSZ „Anne Frank“ weiterlesen

„Besichtigung“ des Haltepunkten Mitte

Vorige Woche hab ich mindestens zwei interessante Begegnungen gehabt. Am Montag war AG Behindertenhilfe der Stadt Plauen am Haltepunkt “Mitte” leider nicht auf dem Bahnsteig, weil der Fahrstuhl nicht geht. (hat den etwa der TÜV nicht abgenommen), irgendeine Toilette ist auch nicht vorgesehen. Die untere Linie hatte früher drei Haltestellen, zwei Bahnhöfe und einen Haltepunkt. …

„Besichtigung“ des Haltepunkten Mitte weiterlesen